Fastenwandern … und noch viel mehr

Fasten nach Buchinger in erholsamer Natur kann die Selbstheilungskräfte stärken und den Einstieg in eine gesunde Lebensweise fördern. Während dieser Art des Fastens verzichtet man auf feste Nahrung und nimmt nur reichlich stilles Wasser, basische Obst- und Gemüsesäfte und eine warme Gemüsebrühe zu sich.

Eine mildere Variante des Fastens ist das sogenannte Basenfasten. Hier darf alles, was zur sogenannten basenbildenden Nahrung zählt, wie z.B. Obst, Gemüse, Sprossen etc., gegessen werden.

Neben dem Fasten ist aber vor allem tägliche Bewegung an frischer Luft im Wechsel mit Entspannung wichtig. Wandern, Nordic Walking, Fahrradfahren und Entspannungsübungen lässt Sie sich in nur wenigen Tagen wie „neugeboren“ fühlen.

Mit interessanten Vorträgen und Tipps zu verschiedenen gesundheitsrelevanten Themen gebe ich Ihnen gerne einen Leitfaden für Ihren gesunden Neuanfang mit auf den Weg.

Das Ziel der Fastenwochen ist, dass Sie sich sich von überflüssigen Pfunden und Alltagssorgen trennen. Machen Sie Großputz für Körper, Seele und Geist. Das Fasten in der Gruppe mit Gleichgesinnten bringt Spaß, Anregung und gegenseitige Motivation.

Durch die kleinen Gruppengrößen von 8-12 Teilnehmern in all meinen Kursen entsteht regelmäßig eine wundervolle Harmonie und ein liebevoller Zusammenhalt zwischen den Teilnehmern. Das verstärkt den Erholungseffekt in der Fastenwoche zusätzlich.

Gönnen Sie sich eine Auszeit von Hektik und Stress und kommen Sie mit zum Fastenwandern auf die Insel Föhr, Insel Amrum, nach Ostfriesland, in den Teutoburger Wald nach Rügen oder auf den Darß.

Aber auch Interessierte aus Hannover, die am Wohnort fasten wollen, begleite ich gerne kompetent durch diese Zeit.

Ich freue mich darauf, Sie in meinen Kursen begrüßen zu dürfen.

Herzlichst Ihre Gina Bomm